easyCredit Test – Jetzt Erfahrungen lesen

easycrediteasyCredit ist eine Marke der Teambank AG mit Sitz in Nürnberg, die sich primär auf Ratenkredite und Kreditkarten mit eingebauter Ratenkreditfunktion spezialisiert hat. Die Standard-Kreditkarte dieses Finanzinstituts ist die easyCredit Card. Es handelt sich hierbei um eine Kreditkarte mit Jahresgebühr (19,90 Euro), die sich durch die Ratenkredit-Option von den meisten Konkurrenten unterscheidet. Aber welche Vor- bzw. Nachteile hat die easyCredit Card ansonsten zu bieten?

Die Vor- und Nachteile der easyCredit Kreditkarte:

  • Integrierte Ratenkredit-Option
  • 4 Wochen Testphase (bei Nichtgefallen: Rückgaberecht)
  • Wunschbetrag zwischen 1.000 und 15.000 Euro
  • Attraktives Bonuspunktesystem (0,5 Prozent Rückerstattung)
  • Jahresgebühr von 19,90 Euro
  • Gefahr der Überschuldung, wenn man nicht verantwortungsvoll mit dem Ratenkredit umgeht
  • Wenig Zusatzleistungen wie Versicherungen (gegen Aufpreis)

CTA_easy-credit

Die easyCredit Card ist am Himmel der Kreditkarten auf jeden Fall etwas Besonderes. Warum? Ganz einfach: Die integrierte Ratenkredit-Option wird von kaum einer anderen Bank in dieser Form angeboten. Deshalb bleibt man mit der Kreditkarte dieses Unternehmens auf jeden Fall flexibel und kann ohne Probleme kurzfristige Liquiditätsengpässe überwinden.

Flexibel unterwegs - einer der wichtigsten Vorteile der easyCredit Card

Flexibel unterwegs – einer der wichtigsten Vorteile der easyCredit Card

Weiterhin hat uns diese Kreditkarte im easyCredit Test überzeugt, weil eine vierwöchige Testphase angeboten wird. In dieser Zeit hat man die Möglichkeit, die Karte bei Nichtgefallen einfach zurückzugeben. Ein solches Rückgaberecht zeigt, dass die Bank selbst von ihrer Kreditkarte auch überzeugt ist. Die easyCredit Erfahrungen zeigen aber, dass von diesem Rückgaberecht nur in den seltensten Fällen Gebrauch gemacht wird.

Die easyCredit Card ist nicht gebührenfrei. Es wird eine Jahresgebühr von 19,90 Euro erhoben, was jedoch unserer Erfahrung nach vollkommen im Rahmen ist. Worauf man unbedingt aufpassen sollte: Die Ratenkredit-Option birgt die Gefahr der Überschuldung. Demzufolge sollte jede Inanspruchnahme des Ratenkredites trotz der Tatsache, dass es so einfach und unkompliziert ist, gut überlegt sein. Die Abrechnung der Kreditkarte erfolgt wie bei den meisten anderen Anbietern in unserem Test auch einmal monatlich.

Kreditkarte von easyCredit: Die wichtigsten Infos zum Produkt

Kreditkarte von easyCredit: Die wichtigsten Infos zum Produkt

Erwähnenswert ist außerdem das attraktive Bonussystem. Es belohnt Kunden für den Einsatz der Kreditkarte. Besitzer der easyCredit Card erhalten 0,5 Prozent Rückerstattung auf den Warenumsatz, Gold-Kartenbesitzer sogar 1,0 Prozent. Bedeutet für die easyCredit Card: Bei einem Umsatz von 1.000 Euro sichert man sich ein Cashback von 5 Euro. Es werden übrigens keine individuellen Designs angeboten. Demzufolge steht die Kreditkarte nur im Standard-Design zur Verfügung.

easyCredit Kreditkarte im Überblick:

  • Jahresgebühr von 19,90 Euro für die easyCredit Card
  • easyCredit Card Gold für dieselbe Jahresgebühr
  • Vollwertige VISA-Kreditkarte
  • Alleinstellungsmerkmal: Integrierte Ratenkredit-Option
  • 4 Wochen Rückgaberecht für die Kreditkarte
  • Lohnendes Bonuspunktesystem
  • Wunschbetrag für Ratenkredit zwischen 1.000 und 15.000 Euro
  • Spätestens nach drei Jahren erneute Bonitätsprüfung
  • Zusätzliche Absicherung mit easyCredit-Schutzbrief
  • 24-Stunden-Sperr-Hotline: +49 (0) 69 / 7933-1910

CTA_easy-credit

easyCredit Test im Überblick

In unserem easyCredit Test haben wir versucht, die Stärken und Schwächen der easyCredit Card herauszufinden. Besonders attraktiv könnte diese Kreditkarte schon aus dem Grund sein, weil sie die Möglichkeit einer Ratenkredit-Option offenlässt. Diese Ratenkredit-Option bietet dem Kunden die Möglichkeit, kurzfristige Engpässe in der Liquidität zu überwinden. Die easyCredit Erfahrungen zeigen eindeutig, dass fast jeder früher oder später einmal in die Situation kommt, diesen Ratenkredit in Anspruch nehmen zu müssen oder dürfen. Und das ist auch gar nicht schlimm. Die Zinsen, die für diesen Ratenkredit fällig werden, sind nämlich vollkommen im Rahmen. Der Betrag, den man sich als Ratenkredit nehmen kann, kann zwischen 1.000 und 15.000 Euro liegen. Übrigens: Die Bonität wird vermutlich gerade wegen dieser Ratenkredit-Option von easyCredit spätestens nach drei Jahren neu bewertet werden.

Die Jahresgebühr für diese Kreditkarte beträgt 19,90 Euro (selbiges gilt für die Gold-Kreditkarte). Es handelt sich um eine Kreditkarte von VISA. Durch die vierwöchige Testphase hat man die Möglichkeit die Kreditkarte ohne Risiko zu testen. Möchte man sie dann nicht mehr, kann man sie innerhalb der vier Wochen zurückgeben.

easyCredit-Schutzbrief für zusätzliche Absicherung

Mit dem easyCredit-Schutzbrief haben die Kunden die Möglichkeit, die Rückzahlung ihres Ratenkredits bei unvorhergesehenen finanziellen Notlagen zu sichern. Die easyCredit Erfahrungen zeigen auch hier, dass der easyCredit-Schutzbrief den Kunden für den Fall der Fälle absichert – und dieser schlechte Fall kann leider in fast jeder Lebenssituation ziemlich schnell eintreten.

Der Schutzbrief von easycredit: Die Details im Überblick

Der Schutzbrief von easycredit: Die Details im Überblick

Unser Kreditkarten Test kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Teambank sehr verantwortungsvoll zeigt und seine Kunden bestmöglich schützen möchte.

Fragen und Antworten zur easyCredit Kreditkarte

1. Was ist die integrierte Ratenkredit-Option?
Man hat die Möglichkeit zum Beispiel für größere Anschaffungen den Ratenkredit dieser Kreditkarte in Anspruch zu nehmen. Der Betrag kann zwischen 1.000 und 15.000 Euro liegen.

2. Muss man ein Girokonto zur Kreditkarte beantragen?
Nein, das ist weder notwendig noch möglich, da easyCredit kein Girokonto anbietet.

3. Wie hoch ist die Jahresgebühr für die easyCredit Card?
Diese beträgt pauschal 19,90 Euro pro Jahr.

4. Gibt es ein Bonusprogramm?
Ja, das gibt es. Man erhält für jeden Kartenumsatz und für die Inanspruchnahme des easyCredit Kredits bares Geld. Wer eine standardmäßige Kreditkarte von easyCredit besitzt, erhält 0,5 Prozent von seinem Warenumsatz zurück. Bei Goldkarten-Kunden sind es sogar 1,0 Prozent. Bedeutet zum Beispiel bei einem Umsatz von 1.000 Euro erhält der Besitzer der easyCredit Card 5 Euro, der Goldkarten-Besitzer erhält sogar 10 Euro. Unser easyCredit Test zeigt: Bei kaum einem anderen Kreditinstitut gibt es ein derart attraktives Bonussystem.

5. Welche Risiken können mit dem easyCredit-Schutzbrief abgesichert werden?
Mit dem easyCredit-Schutzbrief können folgende Risiken auf freiwilliger Basis abgesichert werden: Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit und Todesfall.

CTA_easy-credit

easyCredit Kreditkarte Erfahrungen mitteilen

Haben auch Sie bereits mit dieser Kreditkarte Erfahrungen gesammelt? Dann teilen Sie uns doch Ihre persönlichen Vor- und Nachteile in einem easyCredit Erfahrungsbericht mit. Sie können mit Ihrem eigenen Erfahrungsbericht anderen Lesern bei der Entscheidungsfindung helfen. Besonders interessant wäre in ihrem easyCredit Test natürlich die Erfahrungen in Bezug auf den Ratenkredit: Ist alles unkompliziert abgelaufen, wie schwer war die Inanspruchnahme und wie hoch die Kosten?

>> Weiter zu easyCredit und Kreditkarte beantragen <<X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *