Jetzt goldene Kreditkarte beantragen

By | 22. September 2014

barclaycardWem der Leistungsstandard einer normalen Kreditkarte nicht ausreicht und sich darüber hinaus von der Masse abheben möchte, hat die Möglichkeit, eine goldene Kreditkarte zu beantragen. Doch was bringt eine solche Kreditkarte im Vergleich zu einer normalen Kreditkarte? Wir von kreditkartebeantragen.com haben den Test gemacht und verschiedene Anbieter, die diese spezielle Karte anbieten, getestet. Das Ergebnis: Die Barclaycard Gold Visa konnte uns am meisten überzeugen.

Vorzüge der Barclaycard Gold Visa

  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr
  • Bei mindestens 3.000 Euro Umsatz im Vorjahr ist diese Kreditkarte auch ein weiteres Jahr kostenfrei (ansonsten 49 Euro Jahresgebühr)
  • Keine Gebühr fürs Abheben von Bargeld (lediglich 1,99 Prozent in der Nicht-Eurozone)
  • Umfangreiche Reiseversicherung inklusive
  • Zinsfreie Zahlpause von bis zu zwei Monaten

CTA_barclaycard

Fakt ist: Für nicht jeden Kunden macht eine goldene Kreditkarte Sinn. Damit es sich lohnt, eine solche Kreditkarte online zu bestellen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. So sollte ein potenzieller Kunde der goldenen Kreditkarte viel unterwegs sein – auch im Ausland. Darüber hinaus sollte er auch größere Umsätze aufs Jahr gesehen tätigen und die Kreditkarte nicht nur ein oder zweimal im Jahr benutzen. Pflicht ist all das aber natürlich nicht.

Barclaycard Gold Visa Übersicht

Die Barclaycard Gold Visa in der Übersicht

Goldene Kreditkarte beantragen

Nicht jeder kann in den Genuss kommen, eine solche Kreditkarte besitzen zu dürfen. Voraussetzung dafür, dass man eine goldene Kreditkarte erhält ist in der Regel ausreichende Bonität (sprich keinesfalls ein Schufaeintrag) und ein möglichst geregeltes Einkommen. Während eine solche Kreditkarte früher noch ein echtes Statussymbol war, erhält man diese heute doch recht unbürokratisch. Es ist also auch für einen Durchschnittsverdiener nicht unmöglich, eine goldene Kreditkarte zu besitzen. Demzufolge ist es bei geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen eher unwahrscheinlich, dass die Kreditkarte abgelehnt wird.

Unser Testsieger unter den goldenen Kreditkarten

In unserem Vergleich hat es die Barclaycard Gold Visa geschafft, Sieger in der Kategorie „goldene Kreditkarte“ zu sein. Warum? Ganz einfach: Weil diese Kreditkarte trotz der Tatsache, dass es sich um eine goldene Kreditkarte handelt, mindestens im ersten Jahr beitragsfrei ist. Wer im Vorjahr dann mehr als 3.000 Euro umgesetzt hat, erhält die Karte dann auch weiterhin beitragsfrei für ein Jahr.

Umfangreiches Reiseversicherungspaket inklusive

Besonders attraktiv bei der goldenen Kreditkarte ist vor allem das umfangreiche Reiseversicherungspaket. Bei der Barclaycard Gold Visa erhält man so zum Beispiel kostenlos eine Auslandsreise-Krankenversicherung sowie eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung. Wer viel unterwegs ist, für den lohnt sich diese Kreditkarte dann schon allein wegen dem Versicherungspaket.
Zusätzlich profitiert man natürlich von den Vorzügen der „normalen“ Barclaycard. Dazu zählt zum Beispiel eine zinslose Zahlpause von bis zu acht Wochen, gebührenfreie Bargeldabhebungen in der Eurozone und in der Nicht-Eurozone nur 1,99 Prozent Gebühren. Hinweis: Natürlich gibt es eine goldene Kreditkarte nicht nur von VISA. Auch MasterCard bietet eine solche Kreditkarte an.

Fazit

Gerade für Personen, die viel unterwegs sind und eher viel mit der Kreditkarte bezahlen, lohnt es sich auf jeden Fall, eine goldene Kreditkarte zu beantragen. Besonders das Reiseversicherungspaket ist sehr attraktiv. Nicht zu vergessen ist auch der Prestige-Effekt einer goldenen Kreditkarte. Noch mehr Infos finden Sie.

CTA_barclaycard

Weitere Kreditkarten in der Übersicht