Jetzt Kreditkarte ohne Girokonto beantragen

By | 25. September 2014

empfehlung_beste_kreditkarte

Noch vor gar nicht so langer Zeit war es üblich, dass eine Kreditkarte in Verbindung mit einem Girokonto beantragt wurde. Doch mittlerweile hat man festgestellt, dass ein Großteil der Kunden bereits ein Girokonto hat und dies auch ungern wechseln möchte. Dementsprechend beliebt ist heutzutage eine Kreditkarte ohne Girokonto. Wir von kreditkartebeantragen.com haben verschiedene Angebote unter die Lupe genommen und sind in unserem Vergleich letztendlich zu dem Entschluss gekommen, dass die Barclaycard New Visa uns am meisten überzeugt hat.

Vorzüge der Barclaycard New Visa

  • Girokonto muss nicht zwingend zur Kreditkarte eröffnet werden
  • Jahresgebühr ist nicht nur im ersten Jahr, sondern dauerhaft gebührenfrei
  • Bargeldabhebungen sind ebenfalls innerhalb der Eurozone gebührenfrei
  • Außerhalb der Eurozone werden lediglich 1,99 Prozent Auslandseinsatzgebühren fällig
  • Zinsfreie Zahlpause bis zu acht Wochen und kostenlose Geldautomaten-Raub-Versicherung

Der Trend geht derzeit ganz klar dahingehend, Kreditkarten ohne Girokonto zu beantragen. Der Kunde wünscht in den meisten Fällen lediglich seine Kreditkarte ohne großen Schnickschnack – verständlich. Auch unser Test zeigt, dass die Kreditkarte ohne Girokonto deutlich gefragter ist als umständliche und komplexe Angebote, wo erst zusätzliche Karten oder Konten beantragt werden müssen, ehe man seine eigentlich gewünschte Kreditkarte erhält. Wir haben auch andere Kundenstimmen im Internet entdeckt, die vermehrt nach einer Möglichkeit fragen, das bestehende Konto zu behalten.

Faire Regelung bei der Barclaycard: Ein Leben lang beitragsfrei

Faire Regelung bei der Barclaycard: Ein Leben lang beitragsfrei

Kinderleicht gemacht: Kreditkarte ohne Girokonto beantragen

Wer die Kreditkarte ohne Girokonto beantragen möchte und sich für die Barclaycard New Visa entscheidet, hat aus unserer Sicht die richtige Entscheidung getroffen. Bei der Barclaycard New Visa handelt es sich nämlich um eine VISA-Kreditkarte, die ausschließlich den Leistungsumfang bietet, den man auch wirklich braucht. Wer mehr wünscht, bekommt diese Zusatzleistungen natürlich auch Wunsch gerne dazu.

So verhält es sich auch mit dem Girokonto, das der Kunde nur auf Wunsch dazubekommt. Stattdessen profitieren alle, die diese Kreditkarte beantragen, zum Beispiel von einer gebührenfreien Bargeldabhebung sowohl im Inland als auch im Euro-Ausland. Außerhalb der Eurozone wird eine Auslandsgebühr von 1,99 Prozent fällig. Weiterhin handelt es sich hierbei um eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr.

Kreditkarten Optionen bei der Barclays Bank

Auswahl der verschiedenen Karten von Barclays: Die 3 Optionen

Fazit

Wer auf der Suche nach einer Kreditkarte ist, wo nicht zwingend ein Girokonto zu abgeschlossen werden muss, ist mit der Barclaycard New Visa mit Sicherheit gut bedient. Insgesamt überzeugt das Leistungsspektrum der Barclaycard New Visa insbesondere beispielsweise wegen der zinsfreien Zahlpause von bis zu acht Wochen oder der Geldautomaten-Raubversicherung. Wer jetzt seine alte Kreditkarte kündigen möchte, kann das natürlich tun, sollte aber natürlich auf die im Vertrag genannte Kündigungsfrist achten.

CTA_barclaycard

>> Weiter zu Barclaycard und Kreditkarte beantragen <<X