Lufthansa Miles & More Kreditkarte Test – Jetzt Erfahrungen lesen

vw_bankDie Lufthansa bietet als größte deutsche Airline seit einiger Zeit im Rahmen des Vielfliegerprogramms Miles & More auch attraktive Kreditkarten an. Zum einen gibt es die Lufthansa Miles & More „Classic“ und zum anderen die „Gold“. Diese gibt es jeweils als „World“ und „World Business“. Das zumindest die bekanntesten der insgesamt fünf unterschiedlichen Kreditkarten. Aber wo liegen die Vor- und Nachteile dieser Kreditkarten und für wen lohnen sich diese vielleicht besonders?

Die Vor- und Nachteile der Lufthansa Miles & More Kreditkarte:

  • Oftmals attraktiver Willkommensbonus von mehreren tausend Meilen
  • 1 Euro = 1 Meile (zum Beispiel in Sitzplatzupgrades einlösbar)
  • Guthabenverzinsung zwischen 1,05 und 1,15 Prozent p.a.
  • Umfangreicher Leistungsumfang mit vielen Extras
  • Hohe Jahresgebühr zwischen 50 und 95 Euro
  • 1,75 bzw. 1,25 Prozent (World/World Business) Auslandseinsatzgebühr
  • Bargeldauszahlung am Automaten kostet 2 Prozent (bzw. mindestens 5 Euro Gebühr)

CTA_lufthansa_miles_more

In unserem Lufthansa Miles & More Test haben wir die Kreditkarten der größten deutschen Airline einmal auf Herz und Nieren getestet. Eine Lufthansa-Kreditkarte wird vor allem für diejenigen interessant sein, die viel mit dem Flugzeug unterwegs sind. Dadurch und natürlich durch die Verwendung der Kreditkarte in Geschäften, Hotels oder bei der Mietwagenbuchung kann man sich die begehrten „Meilen“ sichern. Und diese Meilen kann man dann, wenn man genügend gesammelt hat, zum Beispiel in ein Sitzplatzupgrade beim nächsten Lufthansa-Flug einlösen.

Die Vorteile der Blue und Gold Card von Miles-and-More

Die Vorteile der Blue und Gold Card von Miles-and-More

Außerdem besteht oftmals die Möglichkeit, sich bereits einen Willkommensbonus von Meilen zu sichern. Dieser kann durchaus mehrere tausend Meilen betragen. Für jeden weiteren Euro Umsatz gibt es dann 1 Meile gutgeschrieben. Unser Kreditkarten Test zeigt: Die Gebühren für die Lufthansa Miles & More Kreditkarte sind nicht überaus niedrig, aber auch nicht zu hoch. Ausgeglichen werden die nicht gerade preiswerten Gebühren allerdings durch eine attraktive Guthabenverzinsung, die derzeit abhängig von der Kreditkarte zwischen 1,05 und 1,15 Prozent liegt.

Etwas kritisch ist zunächst die im Test vergleichsweise hohe Jahresgebühr zu sehen. Diese beträgt im günstigsten Fall für die Miles & More Classic-Kreditkarte (World) 50 Euro. Im teuersten Fall zahlt man für die Miles & More Gold-Kreditkarte (World Business) 95 Euro.

Lufthansa Miles & More Kreditkarten im Überblick:

  • Jahresgebühr zwischen 50 und 95 Euro
  • Attraktives Meilen-Programm der Lufthansa
  • 1 Euro Umsatz = 1 Meile
  • Meilen können unter anderem in Sitzplatzupgrades eingelöst werden
  • Auslandseinsatzgebühr: 1,75 Prozent (World) und 1,25 Prozent (World Business)
  • Bargeldauszahlung am Automaten: 2 Prozent des Umsatzes (mind. 5 Euro)
  • Bargeldauszahlung am Schalter: 3 Prozent des Umsatzes (mind. 5 Euro)
  • Überweisungen im Rahmen des Limits: 2,50 Prozent
  • Guthabenzinsen 1,05 Prozent (World) und 1,15 Prozent (World Business)
  • Effektiver Jahreszins: 8,90 Prozent

CTA_lufthansa_miles_more

Lufthansa Miles & More Test im Überblick

Kein anderes Vielfliegerprogramm ist so populär wie Miles & More von der Lufthansa. Und wer nicht nur beim Fliegen mit der Lufthansa, sondern auch beim Bezahlen mit der Kreditkarte Meilen sammeln will, für den ist die Kreditkarte der Lufthansa genau richtig. In unserem Lufthansa Miles & More Test haben wir sowohl Vorteile, als auch einige Nachteile dieser Kreditkarte zusammenstellen können.

Lufthansa Miles-and-More in der Übersicht

Lufthansa Miles-and-More in der Übersicht

1 Euro Umsatz = 1 Meile

Pro Euro Umsatz, der mit der Kreditkarte getätigt wird, bekommt man 1 Meile. Diese Meilen kann man, wenn man genügend gesammelt hat, dann anschließend umtauschen. Dafür bekommt man zum Beispiel ein Sitzplatzupgrade in die Business-Class beim nächsten Lufthansa-Flug. Die Gebühren unterscheiden sich nur hinsichtlich, ob es eine World- oder eine World-Business-Karte ist.

So beträgt die Auslandseinsatzgebühr beispielsweise 1,75 Prozent bei der World und 1,25 Prozent bei der World-Business-Version. Bargeldauszahlungen kosten generell am Automaten zwei und am Schalter drei Prozent Gebühren, wobei die Mindestgebühr immer fünf Euro beträgt.

Besonders attraktiv: Die Guthabenverzinsung

Die Lufthansa Miles & More Erfahrungen bisheriger Kunden zeigen, dass auch die Guthabenverzinsung ein entscheidender Faktor ist, warum sich Kunden gerade für diese Kreditkarte entscheiden. Bei der White und Blue-Karte beträgt die Verzinsung 0,9 Prozent p.a. und bei der Gold sowie World Business bzw. Frequent Traveller Status 1,00 Prozent p.a. Und das Beste ist: Man kann wie bei einem Tagesgeldkonto täglich und jederzeit auf sein Geld zugreifen. Bei kaum einer anderen Bank kann man sich unserer Erfahrung nach so einfach so attraktive Zinsen sichern.

Alle Konditionen der Guthabenverzinsung im Überblick

Alle Konditionen der Guthabenverzinsung im Überblick

Bei der Gold-Kreditkarte ist übrigens in jedem Fall eine Reiserücktrittskostenversicherung dabei. Außerdem gibt es bei der World-Business-Karte eine Mietwagen-Vollkasko-Versicherung, eine Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Sonderkonditionen bei Partnern.

Fragen und Antworten zu den Lufthansa Miles & Mores Kreditkarten

1. Was kann man mit den gesammelten Meilen machen?
Man kann diese sammeln und in attraktive Prämien oder Sitzplatzupgrades beim nächsten Flug umtauschen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Meilen für einen guten Zweck zu spenden.

2. Wofür bekommt man alles Meilen?
Meilen gibt es für jede Bezahlung mit der Kreditkarte. So zum Beispiel bei der nächsten Online-Bestellung oder Mietwagenreservierung.

3. Welche Kreditkarte von Lufthansa ist sinnvoller: Classic oder Gold?
Das kann man pauschal natürlich nicht beantworten und ist vom Nutzungsverhalten des Kunden abhängig. Wer zum Beispiel plant, viel Geld anzulegen, um sich die Zinsen zu sichern, sollte sich eher für die Kreditkarte mit den höheren Zinsen entscheiden.

4. Was kostet eine Ersatz- bzw. Notfallkarte?
Eine Ersatzkarte kostet bei der World-Karte 10 Euro. Bei der World Business ist diese kostenfrei. Wer eine Notfallkarte braucht (zum Beispiel im Ausland bei Verlust seiner eigenen) zahlt bei der World-Karte 100 Euro, für die World Business 50 Euro.

5. Wie teuer sind Bargeldauszahlungen am Automaten und am Schalter?
Leider nicht wirklich preiswert. Deswegen sollte man hierfür auch besser seine Girokarte verwenden. Am Automaten kostet eine Bargeldauszahlung zwei Prozent Gebühren und am Schalter drei Prozent. Dabei zu beachten gilt, dass die Gebühr in jedem Fall mindestens fünf Euro beträgt. Unser Test zeigt: Das kann durchaus günstiger gehen. Hier können Sie noch mehr über die Deutsche Lufthansa AG erfahren.

CTA_lufthansa_miles_more

Lufthansa Miles & More Kreditkarte Erfahrungen mitteilen

Sie haben bereits eine Lufthansa Kreditkarte und Erfahrungen damit machen können? Dann würden wir uns über Ihren individuellen und ehrlichen Lufthansa Miles & More Erfahrungsbericht sehr freuen. Denn vor allem durch Ihre Lufthansa Miles & More Erfahrungen und den dazugehörigen Erfahrungsbericht können andere Leser herausfinden, ob die Kreditkarte auch für sie geeignet ist.

>> Weiter zu Miles-and-More und Kreditkarte beantragen <<X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *